1 Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für sämtliche von der Alexandra Enderes und Michael Lehner GbR, Tuchmacherweg 4, 84323 Massing (nachfolgend „Anbieter“ genannt) über die Online-Akademie „Alexa Enderes Akademie“ (https://akademie.alexaenderes.eu) angebotenen Leistungen,  die zum Abruf für den Kunden (nachfolgend „Kunde“) bereitgestellt werden.
Es gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende, ergänzende oder entgegenstehende Geschäftsbedingungen werden nicht akzeptiert. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.?
1.2 Mit der Nutzung des Onlineportals, spätestens jedoch mit der rechtsverbindlichen Bestellung des Online-Programms erkennt der Kunde die Geltung der vorliegenden AGB an.

1.3 Neben den vorliegenden AGB gelten zusätzlich die „Datenschutzbestimmungen“ des Anbieters, die vom Nutzer – ebenso wie die vorliegenden AGB – jederzeit über die Webseite des Anbieters abgerufen werden können.

2 Angebot und Leistungsumfang 

2.1 Im Rahmen des Abschlusses eines kostenpflichtigen Vertrags kann der Kunde die hierfür vereinbarten, kostenpflichtigen Leistungen für den jeweils vereinbarten Zeitraum nutzen. Art und Umfang der Leistungen sowie die Laufzeit ergeben sich aus der jeweiligen Leistungsbeschreibung zum jeweiligen Produkt.
2.2 Art und Umfang der dem Nutzer im Rahmen des jeweiligen Produkts zur Verfügung stehenden Leistungen, die Einzelheiten zu den verfügbaren Funktionen sowie deren Verfügbarkeit können jederzeit der Webseite entnommen werden. Die Leistungen werden vom Anbieter vollständig über das Internet erbracht. Der Kunde ist verpflichtet und selbst dafür verantwortlich, die nötigen Voraussetzungen für den Zugang zur Online-Akademie unter https://akademie.alexaenderes.eu zu schaffen, insb. benötigt der Kunde hierfür ein internetfähiges Endgerät (z.B. PC, Smartphone oder Laptop) mit einer aktuellen Version eines Internetbrowsers (z.B. Chrome, Firefox oder Safari) und einen Internetzugang. Die Programminhalte werden dem Kunden dabei ausschließlich in unterschiedlicher digitaler Form (z.B. über die Webseite, per E-Mail, als PDF-Dokument oder als Video-Stream) zur Verfügung gestellt. Die zur Wiedergabe ausgewählten Videoaufnahmen werden dabei stets kontinuierlich an das Endgerät des Nutzers übermittelt (sog. „Streaming“). Ein Abspeichern der Videos zum Zwecke ihres dauerhaften Besitzes („Download“) oder die Lieferung der Programminhalte auf einem Datenträger ist ausgeschlossen.
?2.3 Die Leistungen des Anbieters, insbesondere sämtliche Informationen, Texte, Inhalte, Erklärungen, Tipps und Beispiele, die Sie im Rahmen der Leistungserbringung auf unserem Angebot abrufen können bzw. die Ihnen angezeigt oder übermittelt werden, stellen keine medizinischen oder psychotherapeutischen Leistungen dar und ersetzen solche auch nicht. Der Anbieter schuldet im Rahmen der Dienstleistungserbringung insbesondere keinen bestimmten Erfolg.

2.4 Der Zugang zu den einzelnen Inhalten ist dem Kunden nur während der auf der Webseite beim jeweiligen Produkt angegebenen Dauer möglich (nachfolgend „Nutzungszeitraum“ genannt).

2.5 Der Anbieter versucht die Verfügbarkeit immer zu gewährleisten. Wir bemühen uns, dass unser Server im Jahresdurchschnitt zu 99 % zur Verfügung steht. Hiervon ausgenommen sind angekündigte Wartungsarbeiten sowie Zeiten, in denen unser Server aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von dem Anbieter stehen (z.B. im Falle höherer Gewalt oder bei Verschulden Dritter), nicht erreichbar ist. Soweit die Sicherheit des Netzbetriebes oder die Aufrechterhaltung der Netzintegrität gefährdet ist, kann der Zugang zu unseren Diensten vorübergehend beschränkt werden. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Dienste für Wartungs- und Organisationszwecke vorübergehend abzuschalten, wobei wir derartige Wartungsarbeiten 24 Stunden vorher auf unserer Website ankündigen werden. Dies gilt nicht, soweit Abschaltungen aus dringenden Gründen kurzfristig nötig sind oder Abschaltungen im Rahmen von Updates und Patsches, Modifikationen oder anderer von uns eingesetzter Software, wodurch es durch den dann erforderlichen Neustart des Servers zu kurzzeitigen Unterbrechungen im Serverbetrieb kommen kann.

2.6 Soweit der Anbieter über seine kostenpflichtigen Angebote hinaus auch kostenlos nutzbare Inhalte und/oder Funktionen über die Webseite bereitstellt, geschieht dies stets vorbehaltlich einer jederzeitigen unangekündigten Änderung und/oder Einstellung oder der zukünftig nur noch gegen gesondertes Entgelt ermöglichten Bereitstellung. Darüber hinaus übernimmt der Anbieter für sämtliche kostenlos angebotenen Inhalte und Services keine Verantwortung hinsichtlich deren Vollständigkeit und/oder Richtigkeit.

2.7 Mit der Bereitstellung der Programminhalte zum Abruf über den vom Nutzer angelegten Account hat der Anbieter seine Leistungspflicht erfüllt. Für einen etwaig eintretenden Verlust der bereitgestellten Daten, der außerhalb des Herrschaftsbereiches des Anbieters, insbesondere während deren Übertragung über das Internet erfolgt, ist der Anbieter nicht verantwortlich. Dasselbe gilt für die Sicherheit der über das Internet übertragenen Daten des Nutzers.

3 Registrierung

3.1 Um die Leistungen nutzen zu können, ist eine kostenfreie Registrierung des Kunden unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse sowie die Zustimmung zu den vorliegenden AGB sowie der Datenschutzerklärung des Anbieters erforderlich. Der Anbieter speichert die im Rahmen der Registrierung vom Nutzer angegebenen Daten und versendet nach erfolgreichem Abschluss des Registrierungsvorgangs eine entsprechende Bestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse mit dem generierten Passwort. Dieses kann jederzeit unter „Einstellungen“ geändert werden.

3.2 Hat der Kunde ein kostenpflichtiges Angebot gekauft, muss er eines der angebotenen Zahlungsmittel wählen. Je nachdem, welches der Kunde wählt, wird das Angebot sofort oder erst nach Zahlungseingang freigeschaltet. Der Kunde muss ebenso den vorliegenden AGB zustimmen. Der Anbieter speichert die im Rahmen der Registrierung vom Nutzer angegebenen Daten und versendet nach erfolgreichem Abschluss des Bezahlvorgangs eine entsprechende Bestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse.

3.3 Da die vom Anbieter ausschließlich auf nicht-körperlichen Trägern angebotenen Inhalte sofort nach erfolgreicher Zahlung durch den Kunden genutzt werden können, ist es Voraussetzung, dass dieser vor Abgabe einer rechtsverbindlichen Bestellung seine Zustimmung erteilt, dass der Anbieter mit der Ausführung des Vertrages noch vor Ablauf der dem Kunden gesetzlich zustehenden Widerrufsfrist beginnt und der Kunde bestätigt, dass er davon Kenntnis genommen hat, dass er durch diese Zustimmung bereits mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert. Wir weisen darauf hin, dass das Widerrufsrecht bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten gemäß § 356 Absatz 5 BGB auch dann erlischt, wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Verbraucher ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

3.4 Mit dem Anklicken der Schaltflächen „Mit PayPal kaufen“, „Mit Kreditkarte kaufen“ oder „Jetzt kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrages über die jeweiligen Inhalte unter der aufschiebenden Bedingung, dass der anschließende Bezahlvorgang erfolgreich abgeschlossen wird, ab. Der Vertrag zwischen dem Anbieter und dem Kunden kommt sodann dadurch zu Stande, dass der Anbieter das Angebot des Kunden mittels der unmittelbar nach erfolgreichem Abschluss der gewünschten Zahlungsmethode versendeten Bestätigungs-E-Mail annimmt.

3.5 Der Anbieter behält sich vor, einzelne Registrierungen von Kunden ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

4 Nutzer-Account

4.1 Unmittelbar nach erfolgreichem Abschluss der Registrierung steht dem Kunden sein individueller Kunden-Account (nachfolgend „Account“ genannt) zur vereinbarten Nutzung zur Verfügung.

4.2 Mit seiner E-Mail-Adresse und einem zufällig generierten Passwort, das sofort in ein selbst gewähltes Passwort geändert werden kann, erhält der Kunde über den Login-Bereich auf der Webseite jederzeit Zugang zu seinem Account und den jeweiligen Inhalten.

4.3 Der Kunde kann sein Passwort auf der Webseite im Bereich „Einstellungen“ jederzeit ändern. Sämtliche Angaben des Nutzers, die über die bei der Registrierung abgefragten Daten hinausgehen, sind freiwillig.

4.4 Der persönliche Account des Kunden wird durch das vom Kunden gewählte Passwort gegen einen Zugriff durch andere Personen geschützt. Der Kunde ist verpflichtet, sein Passwort vertraulich zu behandeln und mit der nötigen Sorgfalt sicherzustellen, dass Dritte hierauf keinen Zugriff erlangen. Eine Weitergabe des Zugangs zu den jeweiligen Inhalten an Dritte und/oder deren Autorisierung, den Account des Kunden zu verwenden, ist dem Kunden ausdrücklich untersagt. Der Kunde ist alleine dafür verantwortlich, dass seine Zugangsdaten nicht unrechtmäßig von Dritten für einen Zugang zu den jeweiligen Inhalten genutzt werden. Sobald der Kunde den Verdacht hat, dass seine Zugangsdaten verloren gegangen sind, gestohlen wurden oder auf sonstige Weise der Anschein besteht, dass der persönliche Account des Kunden von Dritten verwendet wurde, ist er verpflichtet, dies dem Anbieter unverzüglich mitzuteilen und sein Passwort über seinen Account zu ändern.

4.5 Während der Nutzung der jeweiligen Inhalte hat der Kunde grundsätzlich die Möglichkeit, permanent eingeloggt zu bleiben, bis er sich aktiv mittels Logout abmeldet oder die entsprechenden Browser-Cookies gelöscht werden. Dem Kunden ist bekannt, dass grundsätzlich die Gefahr besteht, dass Dritte auf seinen Account und alle hierin gespeicherten persönlichen Daten zugreifen können, sofern sie über ein angemeldetes Endgerät des Kunden verfügen können. Dem Kunden ist auch bekannt, dass ein angemeldetes Endgerät auch ohne dessen aktive Nutzung möglicherweise im Hintergrund Daten mit dem Anbieter austauscht, wodurch das dem Kunden von seinem Internetanbieter zur Verfügung stehende Datenvolumen genutzt und ggfs. beeinträchtigt werden kann. Dem Kunden wird daher empfohlen, sich nach dem Ende einer jeden Nutzung der jeweiligen Inhalte aktiv abzumelden.

5. Nutzungsberechtigung

5.1 Der Kunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen und er erkennt hiermit ausdrücklich an, dass ihm die vom Anbieter angebotenen Inhalte nur zeitlich befristet und mit gewissen Einschränkungen zur Verfügung gestellt werden. Dem Kunden ist insbesondere bekannt, dass sämtliche Rechte an den bereitgestellten Inhalten, vor allem sämtliche urheberrechtliche Nutzungsrechte und sonstige gewerbliche Schutzrechte, beim Anbieter verbleiben, sofern und soweit diese AGB nicht ausdrücklich etwas anderes regeln.

5.2 Alle dargestellten Logos, Bilder und Grafiken sind Eigentum des Anbieters---- und unterliegen dem Copyright. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Skripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen des Anbieters sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar.

5.3 Der Kunde darf sein Recht nicht auf Dritte übertragen. Dem Kunden ist es ausdrücklich untersagt, die Zugangsdaten an Dritte weiterzugeben und/oder Dritten die Nutzung der Leistungen zu ermöglichen. Der Kunde verpflichtet sich, das Angebot und die Leistungen des Anbieters nur in einer Weise und zu Zwecken zu nutzen, die nicht gegen diese AGB oder geltendes Recht verstoßen. Insbesondere ist dem Kunden eine Nutzung der Leistungen ausschließlich für persönliche, nicht-kommerzielle Zwecke erlaubt. Dem Kunden ist es ausdrücklich untersagt, die auf unserem Angebot enthaltenen bzw. abrufbaren Texte, Videos und sonstigen Inhalte bzw. Materialien zu kopieren, zu vervielfältigen, öffentlich zugänglich zu machen, zu übermitteln, zu veröffentlichen und/oder Dritten auf sonstigem Wege zugänglich zu machen.

5.4 Alle übrigen, hier nicht genannten Nutzungen der vom Anbieter bereitgestellten Inhalte bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Anbieters bzw. des jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere, jedoch nicht abschließend, für eine öffentliche Wiedergabe der Inhalte, gleich in welcher Form, deren Verbreitung, Bearbeitung oder sonstige private oder gewerbliche Verwertung.

6 Preise, Zahlungsabwicklung und Rechnung

6.1 Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise in Euro (EUR) inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten die am Bestelltag gültigen Preise.
Es sind folgende Zahlweisen möglich:
Zahlung durch Überweisung,
Zahlung durch PayPal,
Zahlung durch Kreditkarte.
Bei Bezahlung der Rechnung mit PayPal oder Kreditkarte ist der Rechnungsbetrag sofort fällig.
Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§158, 449 BGB). 

6.2 Der Anbieter behält sich das Recht vor, den angegebenen Teilnahmepreis für die Nutzung der jeweiligen Inhalte jederzeit zu ändern sowie ggfs. einzelnen Nutzergruppen Rabatte und/oder sonstige vergünstigte Konditionen einzuräumen.

6.3 Der Anbieter behält sich vor, die angebotenen Zahlungsmethoden jederzeit zu ändern und/oder im Einzelfall bestimmte Zahlungsmethoden auszuschließen. 

7 Laufzeiten und Kündigung

7.1 Der entgeltliche Nutzungsvertrag über die jeweiligen Inhalte hat jeweils eine bestimmte Laufzeit, die bei den einzelnen Inhalten selbst angegeben ist. Anschließend endet das Vertragsverhältnis automatisch. Der kostenfreie Account bleibt solange bestehen, bis der Kunde eine Löschung wünscht.

7.2 Dem Anbieter steht das Recht zu einer außerordentlichen fristlosen Kündigung des Nutzungsvertrags aus wichtigem Grund insbesondere dann zu, wenn der Kunde gegen seine Pflichten aus Ziffer 5 verstößt und sein Verhalten trotz entsprechender Aufforderung durch den Anbieter nicht innerhalb einer angemessenen Frist einstellt bzw. den störenden Zustand beseitigt oder den beanstandeten Verstoß wiederholt.

8 Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

8.1 Ihr Widerrufsrecht erlischt gemäß § 356 Absatz 5 BGB bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten vorzeitig, wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem Sie

1. ausdrücklich zugestimmt haben, dass der Anbieter mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und
2. Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

8.2 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses abrufbare Muster-Widerrufsformular verwenden, wobei dies nicht verpflichtend ist.
 
Der Widerruf ist zu richten an:
Alexandra Enderes und Michael Lehner GbR
Tuchmacherweg 4
84323 Massing

9 Haftung

9.1 Der Anbieter haftet im Rahmen dieses Vertrages dem Grunde nach nur für Schäden des Kunden,
(1) die durch den Anbieter oder seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben,
(2) aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung von dem Anbieter oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen,
(3) in den Fällen einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, aus der Übernahme einer Garantie oder wegen arglistiger Täuschung und
(4) die durch die Verletzung einer Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflicht), entstanden sind.

9.2 Der Anbieter haftet in den Fällen (1), (2) und (3) des vorstehenden Absatzes der Höhe nach unbegrenzt. Im Übrigen ist der Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. In anderen als den in 10.1 genannten Fällen und unbeschadet des folgenden Absatzes ist die Haftung von dem Anbieter– unabhängig vom Rechtsgrund – ausgeschlossen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen finden entsprechende Anwendung für alle Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von dem Anbieter. Sie bewirken keine Änderung der gesetzlichen Beweislast.

10 Änderung der AGB

10.1 Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, diese AGB zu ändern.

10.2 Im Falle einer Änderung dieser AGB wird der Anbieter den Kunden hierüber schriftlich oder per E-Mail in Kenntnis setzen. Die Zustimmung des Kunden zu den entsprechenden Vertragsänderungen gilt dabei als erteilt, sofern der Kunde der Änderung der AGB nicht binnen vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich widerspricht. Der Anbieter wird den Kunden zusammen mit der Änderungsmitteilung nochmals ausdrücklich auf diese Folge eines unterlassenen Widerspruchs hinweisen.